Gepostet: 21.09.2020

Michael Bergmann - Energetisches geistiges Heilen

Alles Eins – Die Quelle der Heilung

„Wir sind alle Eins.“

Seit Menschengedenken ist das die Aussage vieler weiser Menschen, die in vielen Formen, Darstellungen, religiösen Schriften usw. erzählt wird.

Woher wissen diese oftmals so spirituellen Menschen das?

Wie empfinden wir es selbst, jeder für sich?

Bin ich wirklich mit allem Eins?

Bin ich wirklich mit Allem verbunden?
Und wenn ja, will ich das überhaupt?

Was für einen Vorteil hätte ich, wenn ich mit Allem verbunden wäre?
Oder hätte es vielleicht viele Nachteile?

Wäre ich noch frei?
Oder würde ich mich in Allem verlieren?

Wäre ich dann noch etwas Besonderes?
Oder wäre ich nur eine Existenz von vielen?

Beziehe ich mich auf einen Bereich, zu dem ich eine innige Beziehung habe, meinen Körper, wird es vielleicht klarer.

Unser Körper macht uns immer ehrlich,
in dem er uns in seinen Symptomen die Wirklichkeit aufzeigt.

Die Ausrichtung auf unsere geistige Quelle nennen wir Selbstliebe.
Diese bedingungslose Liebe führt in die Selbstheilung.
Dies ist die Quelle der Heilung, die Projektion des Göttlichen in uns selbst.

Ausführlicher stelle ich diese Zusammenhänge in einem gleichnamigen Artikel dar (siehe "Weitere Informationen").

Meine Intention ist es hier Informationen vielleicht etwas anderer Art weiter zu geben, die zur Selbstheilung hilfreich sein können und einen Weg zu mehr Bewusstheit aufzeigen.

Es beginnt alles bei oder in uns selbst, in Selbstliebe zur Selbstheilung.

Gerne bin ich Ihnen hilfreich.
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.